Lagerverwaltung Individuelle Software Desktop
Lagerverwaltung Individuelle Software Mobile

Individuelle Software für Lagerverwaltung

Die Lagerverwaltung der MacroArray Diagnostics GmbH erforderte eine maßgeschneiderte und effizientere Softwarelösung, um Produkte und Artikel schnell und einfach zu verwalten. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Tests, Instrumente und Software für die immunologische Diagnostik und Forschungsanwendungen.

Das Management System der Lagerplätze wurde exakt auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Insgesamt verwendet das Unternehmen 6 verschiedene Lagerplatz-Typen. Von Kühlschränken mit -80°C bis hin zu Regalen in Räumen mit Zimmertemperatur. Die Lagerplätze können mit speziellen Eigenschaften in der Software hinterlegt werden. Zum Beispiel verschiedene Temperaturen oder ob der Aufbewahrungsort für Bakterien geeignet ist. Stimmen die Eigenschaften der Artikel nicht mit dem ausgewählten Lagerplatz überein, werden dem Benutzer automatisch Warnungen angezeigt.

Lagerverwaltung Individuelle Software

Das Ein- und Auslagern von Produkten kann mit einem Barcode-Scanner schnell erledigt werden. Die Software bietet die Möglichkeit zur Generierung von Barcodes für einzelne Artikel, Produkte und Lagerplätze. Diese Barcodes können in 1D- und 2D-Formaten auf ausgewählte Papiergrößen (A3, A4, …) einfach ausgedruckt werden. Außerdem ist es mit wenigen Klicks möglich, Lagerplätze für Produkte zu eruieren.

Wareneingang und Warenausgang – sowie das gesamte Lager – können mit einem Knopfdruck in Microsoft Excel importiert und exportiert werden. In einer Übersicht werden alle Lagerplätze in einer strukturierten Baumansicht dargestellt, um komplexe Verschachtelungen von Aufbewahrungsorten (Beispiel: Gebäude 🠖 Raum 🠖 Regal 🠖 Stellplatz im Regal 🠖 Box 🠖 Steckplatz in der Box) zu vermeiden.

Um den Überblick zu behalten, kann für jeden Lagerplatz eine verfügbare Kapazität festgelegt werden. Das Warehouse Management wird durch eine grafische Visualisierung des Lagers erleichtert.

Bei der Umsetzung der Softwarelösung haben wir eng mit der Adliance GmbH, einem Softwarehersteller für Medizinprodukte und Arzneimittelsicherheit, zusammengearbeitet. Das Team der Adliance hat zentrale Dinge wie Technik und Architektur vorgegeben, so wurde beispielsweise für die Entwicklung die Programmiersprache C# mit dem .NET-Framework festgelegt. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für die Unterstützung und die erfolgreiche Zusammenarbeit bedanken.

Visualisierung der Lagerverwaltung

Die nachfolgende Grafik zeigt die 3D-Visualisierung der Lagerverwaltung. Sie veranschaulicht miteinander verknüpfte Lagerplätze. Die Grafik ist direkt integriert und kann mit der Maus rotiert und vergrößert werden. Die Plätze im Regal sind zur vereinfachten Darstellung mit verschiedenen Farben hinterlegt. Diese können genauso wie die Schriftzüge individuell angepasst werden. Die Schriftzüge in der Visualisierung zeigen den konfigurierten Namen und die aktuelle Auslastung des Lagerplatzes.

Integrierter Barcode-Scanner

Nach einem erfolgreichen Scan eines Barcodes wird automatisch die passende Verwaltung in der Software geöffnet. Diese Funktion ermöglicht eine schnelle und effiziente Organisation von Produkten und Lagerplätzen. Zusätzlich verfügt die Lagerverwaltung über eine PDF-Generierung von Labels für die entsprechenden Barcodes. Während für Produkte Code-128 Barcodes generiert werden, sind Lagerplätze mit QR-Codes identifizierbar. Die Barcodes können einfach gedruckt und an die Produkte und Lagerplätze angebracht werden.

Lagerverwaltung Barcode-Scanner

Picklisten und Vorlagen

Eine Pickliste (Kommissionierliste) ist eine Liste aus zusammengestellten Entnahmepositionen. In der Lagerverwaltung können einzigartige Picklisten und Vorlagen für Picklisten erstellt werden. Mit Vorlagen können wiederkehrende Bestellungen einfach abgearbeitet werden. Die Liste wird automatisch nach speziellen Sortierkriterien aufbereitet, so werden beispielsweise Artikel mit geringer Haltbarkeit länger haltbaren Artikel vorgezogen.

Intelligente Sortierung

Die einzelnen Lagerplätze werden in sämtlichen Anzeigen intelligent sortiert. Beim Einlagern von Produkten werden beispielsweise bestimmte Lagerplätze priorisiert.

Folgende Aspekte werden bei der Sortierung berücksichtigt:

  • Sind bereits ähnliche Produkte in diesem Lagerplatz eingelagert?
  • Sind alle Kriterien für die Einlagerung in den Lagerplatz erfüllt?
  • Ist genügend Kapazität im Lagerplatz vorhanden?

Änderungsverlauf für alle Objekte

Sämtliche Änderungen und Ereignisse werden von der Software automatisch protokolliert. 

Einige Beispiele hierfür sind:

  1. Welche Eigenschaften bzw. Werte wurden verändert?
  2. Wann hat die Änderung stattgefunden und wer ist dafür verantwortlich?
  3. Wann wurde die Software zuletzt genutzt?
  4. Welche Produkte im Lager werden von den Nutzern gescannt?

Die entwickelte Lagersoftware ermöglicht den Nutzern schnell und einfach zu arbeiten. Weitere Vorteile der individuellen Softwarelösung sind eine grafische Anzeige der Lagerauslastung und die automatische Generierung von Barcodes. Die Lagerverwaltung ist mie einem rollenbasierten Autorisierungssystem ausgestattet kann für die verschiedensten Branchen angepasst werden.

Sie benötigen Software
für Ihr Unternehmen?